mykita damir doma fedor sun2

mykita damir doma logo

„DIESE WERKREIHE KOMPLETTIERT DEN DAMIR DOMA LOOK. VON BEGINN AN GING ES UNS DARUM, DIE TRADITIONELLE FORM IN DIE MODERNE ZU ÜBERTRAGEN UND EIN IKONISCHES OBJEKT ZU SCHAFFEN“

DAMIR DOMA

 

 

mykita damir doma sun fedor champagne gold wine red 1507950 fedor silver champagne gold silver flash 1507949 gs 2

FEDOR

Transparenz und Illusion sind die beiden neuen Ingredienzien im Layering-Konzept der MYKITA / DAMIR DOMA Kollektion. Bei FEDOR scheint die starke, innere Fassung durch die getönten Gläser der grazilen äußeren Front hervor. Die metallische Kolorierung rundet die Steampunk-Ästhetik ab.

 

 

mykita damir doma sun siru black gunmetal flash 1507659 mykita dd sun siru silver black darkgrey solid 1507660 cs

SIRU

Die ultrafeine Konstruktion von SIRU ist die bislang filigranste Inkarnation des Layerkonzepts von MYKITA / DAMIR DOMA. Trotz der Illusion zweier Rahmen besteht die Front tatsächlich nur aus einem flachen Stück, das durch handwerklich präzise ausgeführte manuelle Arbeitsschritte in Form gebogen wurde. Die elegante architektonische Silhouette schafft ein subtiles Schattenspiel im Gesicht des Trägers.

 

 

 

mykita damir doma sun madeleine silver cinerousgrey gold terra

MADELEINE

Auf den ersten Blick scheint MADELEINE, in ihrer perfekt runden Form, aus zwei Rahmen zu bestehen. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch die handwerkliche Meisterleistung dieses Modells. Aus einem Stück gefertigt, wird der Rahmen in der Mitte gefaltet. Entstanden ist dabei ein distinguiertes Design, das die beiden runden Gläser vor dem solideren Gestell schweben lässt. Ein bisschen exzentrisch, ziemlich elegant und durch und durch modern.

 

 

 

 

 

mykita damir doma brillenmodelle Optik Kaepernick wiesbaden v1mykita damir doma brillenmodelle Optik Kaepernick wiesbaden v2