ZEISS Präzisions-Brillengläser
mit
i.Scription® Technologie
ZEISS Präzisions-Brillengläser
mit
i.Scription® Technologie
Individuell gefertigte i.Scription® Brillengläser verbessern Ihr Sehvermögen:
Besseres Sehen bei Nacht/schwachem Licht:
Blickt ein Brillenträger bei Nacht direkt in Lichtquellen, wie z. B. Scheinwerfer, können Halo- und Blendeffekte die Wahrnehmung beeinträchtigen. Die i.Scription® Technologie verringert dieses „visuelle Rauschen“.
Besserer visueller Kontrast:
Die Wahrnehmung von Kontrasten, beispielsweise von weißen Buchstaben auf schwarzem Grund, stellt für unsere Augen eine besonders große Herausforderung dar. Die i.Scription® Technologie schärft Kontraste.
Besseres Farbsehen:
Die i.Scription® Technologie macht das Leben strahlender und lässt Brillenträger Farben sehen, wie sie wirklich sind: leuchtend und intensiver.
ZEISS i.Scription®
Das Ergebnis zählt !
iScription®-Technologie
i.Scription®-Technologie für verbessertes Farb- und Kontrastsehen sowie bessere Nachtsicht.
i.Scription® eingebunden in ein ZEISS-Brillenglas mit i.Scription® Technologie ist ein patentierter Algorithmus1, der die subjektiven Refraktionswerte mit den Daten aus der okularen Wellenfront-Messung des i.Profiler® plus kombiniert, um eine individuell angepasste Brillenglasstärke auf 1/100 dpt genau zu berechnen.

Sie helfen, Entfernungen und Situationen schneller einzuschätzen,

sie verbessern die Nachtsicht,

sie reduzieren Irritationen durch Lichtreflexe

und sorgen für entspanntere Blickwechsel.

Wie komme ich zu meinen i.Scription® Brillengläsern?
Der i.Profiler® plus ermöglicht durch genaue, automatische Messung ihres individuellen Sehprofils die Fertigung
ihrer Zeiss  Brillengläser mit i.Scription®-Technologie.
Mit der Wellenfronttechnologie
erzeugt der i.Profiler® plus ein detailliertes Sehprofil für beide Augen.
Ein ungefährlicher Lichtstrahl
wird auf die Netzhaut projiziert. Von dort startet eine Wellenfront, die sich durch die optischen Medien des Auges bewegt. Wenn die Wellenfront das Auge verlässt, wird sie vom Sensor des i.Profiler® plus erfasst und ausgewertet.
Die i.Scription® Technologie
enthält einen innovativen, patentierten Algorithmus1, der die subjektiven Refraktionswerte mit den Daten aus der okularen Wellenfrontaberrometrie des i.Profiler®plus kombiniert, um eine individuell angepasste Brillenglasstärke bis auf 1/100 einer Dioptrie zu berechnen – eingebunden in ein ZEISS-Brillenglas mit i.Scription® Technologie